DER SCHNELLE KONTAKT

Mercator-Consulting GmbH
Infanteriestr. 19 – Gebäude 2
80797 München

Tel.: +49 89 130 145 90
Mobil: +49 177 32 75 792
Fax: +49 89 139 589 88
Zum Kontaktformular

Retouren-Management

Notwendigkeit

Bei Retouren oder Abschriften von verderblichen Waren handelt es sich um Wertvernichtung auf der höchsten Stufe der Wertschöpfung!

Allerdings lassen sich Abschriften oder Retouren nicht immer vermeiden. Daher gilt es, zur Vermeidung einer zu vorsichtigen oder überhöhten Disposition Abschriften oder Retouren einerseits und Fehlartikel in einer sinnvollen Balance zu halten. Nur so lassen sich die Interessen der Kunden mit den Interessen des Unternehmens in Einklang bringen.
Der Balanceakt besteht darin zu erkennen, bei welchen Artikeln ab einem zu definierenden Zeitpunkt Fehlartikel akzeptiert werden können und bei welchen in einem vorab definierten Umfang Abschriften zu bevorzugen sind.

Konzept

Ein zielorientiertes Retouren-Management sensibilisiert die Mitarbeiter im Hinblick auf den gezielten und bewussten Umgang von Artikeln hinsichtlich ihrer Präsenz am POS unter Berücksichtigung der Bedeutung der Artikel aus Kunden- und Unternehmenssicht.

Kundennutzen

Ein nachhaltiges Retouren-Management fördert den gezielten Umgang mit sensiblen Artikeln. In den jeweiligen Märkten haben sich nach der Durchführung der Maßnahme die Präsenz der Artikel und die Retourenquote der analysierten Artikel nachhaltig positiv verändert.